Dirigentensuche

Die Vereinigten Musikvereine Pfalzgrafenweiler und Wittlensweiler suchen einen Dirigenten

VMV Pfalzgrafenweiler & Wittlensweiler
VMV Pfalzgrafenweiler & Wittlensweiler

Willkommen bei uns

Vereinigte Musikvereine Pfalzgrafenweiler & Wittlensweiler.

Die erste Zusammenkunft der beiden Vorstandschaften war ca. im März 2005. Am 1. April (kein Scherz!) fand in Pfalzgrafenweiler die erste gemeinsame Probe statt. Darauf folgte bereits am 17. April der erste gemeinsame (und höchst erfolgreiche) Auftritt bei einem Konzert in Bad Imnau. Geprobt wird im wöchentlichen Wechsel, einmal in Wittlensweiler, einmal in Pfalzgrafenweiler. Von Vorteil ist hier, dass beide Vereine bisher schon freitags probten und sich in diesem Punkt niemand umstellen musste. Und nicht nur terminlich, auch menschlich stimmt es zwischen den beiden Kapellen. Das beweist nicht zuletzt die rege Beteiligung an den außermusikalischen Aktivitäten des jeweils anderen Vereins. Die überwiegende Meinung aller Aktiven: Es macht einfach Spaß, in einer größeren Kapelle zu spielen. Der Druck auf den Einzelnen ist nicht so groß. Man lernt neue Leute und neue Musikstücke kennen und bekommt so neue Anregungen.

Es freut uns sehr, dass Sie uns hier besuchen und Interesse zeigen. Wir sind immer für unsere Musikerinnen und Musiker da, aber ganz besonders für unsere Jugendlichen und natürlich auch für alle unsere Freunde und Gönner. Sie können uns jederzeit gerne kontaktieren, wenn Sie Fragen zu unseren Vereinen haben.

Die Historie der Musikvereine Pfalzgrafenweiler und in Wittlensweiler.

Weißwurstfrühstück am 10.10.2021

Blasmusikfreunde die den 10.Oktober mit einem bayrischen Frühstück beginnen möchten, sind bei uns richtig!

Hier könnt ihr mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück oder einer

vegetarischen Variante in den Tag starten. Unterhalten werden euch die Jugendkapelle und

das Orchester der Vereinigten Musikvereine Pfalzgrafenweiler/ Wittlensweiler sowie die

Trachtentanzgruppe Seewald- Göttelfingen

Hauptversammlung Musikverein e.V. Pfalzgrafenweiler

Am Freitag, den 17.09.2021 hielt der Musikverein e.V. Pfalzgrafenweiler seine gemeinsame
Hautpversammlung mit dem Musikverein Wittlensweiler e.V. in der Bösinger Schindelstube
ab.
Die Musiker des Orchesters sorgten für eine musikalische Umrahmung mit traditioneller
Blasmusik.
Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Karl-Wilhelm Meiritz
folgten die Berichte der Vorstandschaften der beiden Musikvereine. Das Jahr 2020 war
bedingt durch die Corona Pandemie ein sehr ruhiges Jahr. Sowohl das Orchester als auch die
Jugendkapelle hatten nur wenige Auftritte wie beispielsweise beim traditionellen
Weißwurstfrühstück des Musikverein e.V. Pfalzgrafenweiler. Bei allen Auftritten legte man
einen großen Wert auf eine ausdrucksvoll dargebotene Unterhaltungsmusik.
Im Rahmen einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder beider Vereine wurde vom
Musikverein e.V. Pfalzgrafenweiler an Hans Ziegler der vom 28. Januar 1984 über eineinhalb
Jahrzehnte lang ein sehr aktiver und begeisterter Vorsitzender des Musikverein e.V.
Pfalzgrafenweiler war und bis zu seinem Tode Ehrenvorsitzender gedacht.
Jana Wachter berichtet sehr zufrieden über die Aktivitäten der Jugendkapelle, so z.B. über die
musikalischen Darbietungen beim Frühjahrskonzert der Jugend mit den Bläserklassen.
Zur Entlastung der Vorstandschaft inkl. Kasse und Vereinsausschuss wurde das Wort an
unsern ältesten bis vor kurzem noch aktiven Mitglied Ernst Killinger übergeben. Per
Akklamation wird beschlossen, dass die komplette Vorstandschaft in einem
Abstimmungsgang entlastet wird. Die Entlastung wurde einstimmig bei keiner Enthaltungen
erteilt.
Im Anschluß fanden die Wahlen statt. Da es pro Amt nur jeweils einen Kandidaten gab,
erfolgt die Wahl per Akklamation. Es gab eine personelle Veränderung bei den Ämtern. Jana
Wachter hat Ihr Amt als Jugendleiterin an Jacqueline Decker übergeben. Karl-Wilhelm
Meiritz dankte herzlich für ihre Einsatzbereitschaft und freut sich zugleich Jana Wachter als
Beisitzerin weiter in der Vorstandschaft als mitwirkende zu haben. Mit Jacqueline Decker ist
eine engagierte Musikerin mit vielen Ideen in den Vorstand gewäht worden. Weiter wurden
Karl-Wilhelm Meiritz als Erster Vorsitzender und Bernd Moser als Zweite Vorsitzender,
Saskia Meiritz als Kassierin und Stefanie Moser-Scherr als Schriftführerin im Amt bestätigt
worden

Anstehende Termine

News